BIEBL & SÖHNE. Fünf Generationen Qualität.

Eine lange Tradition ist für uns kein Grund zum Ausruhen, sondern die tägliche Verpflichtung unsere Kompetenz auszubauen und zu erweitern.

So hat es schon Amandus Biebl gehalten, der als vormaliger Hutmacher im Jahre 1893 beim königlichen Gewerbeamt der Stadt München die Inbetriebnahme einer „Ungeziefervertilgungs- und Desinfektionsanstalt“ anmeldete. Bald war der Betrieb über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt und konnte 1924 die ehem. städtische Desinfektionsanstalt München pachten.

Über die Jahrzehnte hinweg führten die Nachfahren dieses Werk fort. Sie bauten das Unternehmen zu einem leistungsstarken Partner für Schädlingsbekämpfung und Desinfektion aus. Der Kreis zufriedener Kunden wuchs und wächst noch immer stetig an.

Ein weiterer Schritt, um unseren Kunden die höchste Fachkompetenz zu bieten, wurde 1990 getan: Die Spezialisierung des Unternehmens in die Biebl & Söhne Hygiene GmbH und in die Biebl & Söhne Bautenschutz GmbH. Im Zuge dieser Aufgliederung zog das Unternehmen noch im gleichen Jahr, nicht zuletzt aus Platzgründen, nach Taufkirchen in die Münchener Peripherie um.

Die Zufriedenheit der Kunden war und ist das oberste Gebot bei all unserer Arbeit. Diese Überzeugung wurde mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 auch dokumentarisch festgehalten.

So führt heute die fünfte Familiengeneration erfolgreich weiter, was vor über 120 Jahren begonnen wurde.